Rom-23

Pilgerreise nach Rom 2023
roma ctea

Hallo:

Der heilige Josemaría pflegte zu sagen: "Rom wird einen tiefen und bleibenden Eindruck auf Ihre Seele hinterlassen, wenn Sie Ihre Zeit gut genutzt haben. Und Sie werden wissen, wie Sie treuere Kinder der Kirche sein können und eine übernatürlichere Liebe für den Heiligen Vater haben.

Wie Sie wissen, wird jedes Jahr seit der CARF-Stiftung wir kamen mit Gönnern und Freunden videre Petrum um aus erster Hand etwas über die Arbeit der Stiftung zu erfahren und gleichzeitig die Kirche im Herzen des Christentums kennenzulernen.

Ich möchte Sie einladen, an der diesjährigen Pilgerreise teilzunehmen, die zwischen den Tagen 17. und 21. Oktober. Wir werden das Sperrgebiet besuchen scavi vaticani, die vatikanischen Gärten und Museen, das barocke Rom und die spanische Botschaft beim Heiligen Stuhl. Darüber hinaus nehmen wir an der Mittwochsaudienz beim Papst teil, treffen uns mit dem Prälaten des Opus Dei in der Villa Tevere und nehmen an verschiedenen Treffen mit Priestern und Seminaristen der Päpstlichen Universität vom Heiligen Kreuz und des Internationalen Seminars Sedes Sapientiae teil. JETZT BUCHEN

Mit freundlichen Grüßen,

Signatur lar

Luis Alberto Rosales
Geschäftsführerin
 

April 2023

Newsletter CARF Stiftung

April 2023 | Entdecken Sie die Nachrichten des Monats Hallo: Wir verraten Ihnen die Highlights des Monats April.

Nachrichten bracho

"Die jungen Leute in meinem Land sind diejenigen, die ein Chaos anrichten".

Carlos Alberto Bracho ist 36 Jahre alt, stammt aus der Diözese Cabimas (Venezuela) und studiert dank eines Stipendiums der CARF-Stiftung am Internationalen Seminar von Bidasoa. Als er dem Rektor des Priesterseminars in Venezuela von seiner Berufung erzählte, war er 27 Jahre alt und dachte: "Es ist zu spät, diesen Weg einzuschlagen". Aber für Gott gibt es keine Zeit, er beruft manche Menschen früher und andere später. Lesen Sie ihr Zeugnis
Nachrichten Rom

Es ist an der Zeit, dass Sie Rom mit ganzem Herzen und ganzer Seele leben.

Vom 17. bis 22. Oktober werden wir "videre Petrum" besuchen, um die Kirche im Herzen des Christentums kennenzulernen. Wir besuchen die Scavi, die vatikanischen Gärten und Museen, die spanische Botschaft, das barocke Rom... Wir nehmen an der Audienz beim Papst und an einem Treffen mit Priestern und Seminaristen in der Päpstlichen Universität vom Heiligen Kreuz teil. Buchen Sie jetzt!
Nachrichten Pablo

Pastoralreise: Pablo Santa Maria Watson, Priester aus Kanada

In einer äußerst schwierigen Zeit für die katholische Kirche in Kanada, in der der Säkularismus besonders aggressiv ist und der Glaube zusammenbricht, besteht ein Bedarf an mutigen und gut ausgebildeten Priestern, die ihren Glauben begründen können. Davon ist Pater Pablo Santa Maria Watson, derzeitiger Justizvikar der Erzdiözese Vancouver und ehemaliger CARF-Stipendiat, überzeugt. Entdecken Sie seine Geschichte
Nachrichten Bonaigua

Treffen mit Leopoldo Abadía und Priesterseminaristen in Barcelona

Am 25. März organisierte die CARF-Stiftung in Barcelona ein Treffen mit zwei Studenten des Internationalen Seminars Bidasoa, das sie mit Stipendien für ihre Ausbildung unterstützt. Die Veranstaltung wurde von dem Schriftsteller und Dozenten Leopoldo Abadia moderiert und wurde auch von Alfonso Riobó, dem Direktor des digitalen Magazins Omnes, besucht. Sehen Sie sich das Video an
Nachrichten veabril

Finden Sie heraus, was im April mit Papst Franziskus im Vatikan passiert ist

Rome Reports bietet Ihnen die beste Zusammenfassung der Ereignisse im April im Vatikan und der Aktivitäten des Heiligen Vaters. Video ansehen
qnvsp Nachrichten

Die Zahl der Priesteramtskandidaten im Westen liegt bereits unter der Ersatzschwelle.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Gebet🙏 Gott bitten, mehr Priester zu schicken, und dass Sie mit Ihrer Mitarbeit Tausenden von Seminaristen und Diözesanpriestern helfen, in Rom und Pamplona ausgebildet zu werden und ihrerseits andere Priester und Seminaristen auszubilden, wenn sie in ihre Diözesen zurückkehren. Verpassen Sie keine davon!
Wenn Sie diesen Beitrag in sozialen Netzwerken teilen möchten, kopieren Sie den folgenden Link: https://fundacioncarf.org/newsletter/abril-2023/

März 2023

CARF Newsletter

März 2023 | Entdecken Sie die Nachrichten des Monats Hallo, {{Empfänger.Vorname}}: Wir verraten Ihnen die Highlights des Monats März.

davide Nachrichten

Davide: "Ich habe dem Vergnügen den Vorrang gegeben und mich von Gott entfernt, aber er hat sich nicht von mir entfernt".

"Meine Priorität war das Vergnügen. Ich hatte Geld für meine Laster und Bewegungsfreiheit, aber es gab etwas, das mich unbefriedigt ließ". Am 11. April, dem Tag der Göttlichen Barmherzigkeit, beschloss er, sein Herz für Jesus zu öffnen. Er ist jetzt Novize der Dienerinnen des Hauses der Mutter und bereitet sich dank der Hilfe der CARF-Stiftung darauf vor, Priester zu werden. Lesen Sie ihr Zeugnis
segui Nachrichten

Zwei Brüder bereiten sich gemeinsam auf die Priesterweihe vor

Agustín und Mariano Seguí sind Ordensleute des Instituts Miles Christi. Sie wuchsen in einer Familie auf, die ihnen den Glauben vermittelte und überraschten ihre Eltern mit einer fast gleichzeitigen Berufung. Beide studieren Theologie an der Päpstlichen Universität vom Heiligen Kreuz, um Priester zu werden. Entdecken Sie seine Geschichte
Nachrichten Seminar min1 min

Seminar Tag 2023

Die 109.895 Seminaristen in der Welt werden, sobald sie zu Priestern geweiht sind, den Traum Gottes wahr machen und die Sakramente spenden. Werden Sie uns helfen, für sie zu sorgen? Sehen Sie sich das Video an
Forum Nachrichten

Carlos Chiclana: "Priester müssen sich um sich selbst kümmern, um sich um andere kümmern zu können".

Welche Art von Priestern braucht die Kirche heute, wie sollte ihre menschliche und geistliche Ausbildung aussehen, und fehlt es ihnen bei dieser Ausbildung an etwas? Dies sind einige der Fragen, die auf dem Omnes Forum - CARF Foundation am 15. März über das affektive Leben und die priesterliche Persönlichkeit behandelt wurden. Lesen Sie die Nachrichten
qnvsp Nachrichten

Die Zahl der Priesteramtskandidaten im Westen liegt bereits unter der Ersatzschwelle.

Am 1. April starten wir die Kampagne "Lassen Sie keine Berufung verloren gehen", die auf den Kanälen der Stiftung und in verschiedenen Werbemitteln veröffentlicht wird. Die Kampagne zielt darauf ab, das Bewusstsein für den Bedarf der Welt an Priestern zu schärfen. Verpassen Sie keine davon!
Vatikan Nachrichten

Finden Sie heraus, was im März mit Papst Franziskus im Vatikan passiert ist

Wir bringen Ihnen von Rome Reports die beste Zusammenfassung dessen, was in diesem März im Vatikan und bei den Aktivitäten des Heiligen Vaters geschehen ist. Video ansehen
Wenn Sie diesen Beitrag in sozialen Netzwerken teilen möchten, kopieren Sie den folgenden Link: https://fundacioncarf.org/newsletter/marzo-2023/