JETZT SPENDEN

CARF-Stiftung

12 Januar, 22

Blog

Kirchenfinanzierung in Spanien

CARF-Reflexionstreffen FINANZIERUNG DER KIRCHE IN SPANIEN In diesem ersten CARF-Reflexionstreffen beantworten wir alle Fragen, die die Debatte über die Finanzierung der Kirche in Spanien ausmachen, wie z.B.: Sollte Kircheneigentum von der Steuer befreit werden? CARF Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende Das Zentrum [...]

CARF-Stiftung

Live-Symbol

CARF-Reflexionstreffen

KIRCHENFINANZIERUNG IN SPANIEN

In diesem ersten CARF-Reflexionstreffen beantworten wir alle Fragen, die die Debatte über die Finanzierung der Kirche in Spanien ausmachen, wie z.B.: Sollte Kircheneigentum von der Steuer befreit werden?

CARF

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende

Die Stiftung Centro Academico Romano ist eine gemeinnützige Stiftung, die Seminaristen und Priestern aus allen Teilen der Welt hilft, eine hervorragende Ausbildung an der Päpstlichen Universität vom Heiligen Kreuz in Rom und an der Universität von Navarra in Pamplona zu erhalten. Wenn Sie unsere Mission unterstützen möchten, können Sie eine Spende tätigen, indem Sie auf den folgenden Link klicken.

Spende Ereignisse















Zahlungsmethode auswählen




Persönliche Informationen




Möchten Sie Ihren Beitrag von Ihrer Steuererklärung absetzen?

Erforderlich






Informationen zur Kreditkarte


Dies ist eine sichere SSL-verschlüsselte Zahlung.


Bedingungen und Konditionen



Spende insgesamt:


10,00€




Worüber werden wir bei diesem Treffen sprechen?

Von Zeit zu Zeit kommt die politische, rechtliche und gesellschaftliche Debatte über die Finanzierung der katholischen Kirche wieder auf. Immer wieder werden die gleichen Fragen aufgeworfen.

Kann der neutrale Staat das religiöse Phänomen finanzieren? Ist jede Form der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen dem Staat und den Kirchen zulässig? Sollte das Vermögen der katholischen Kirche und das der religiösen Minderheiten von der Steuer befreit werden? Ist die wirtschaftliche Zusammenarbeit des Staates mit der Religion in Spanien mit der in anderen europäischen Ländern vergleichbar? Sollten Kirchen und Religionsgemeinschaften zu ähnlichen Bedingungen wie gemeinnützige Organisationen Subventionen aus öffentlichen Mitteln erhalten? Ist die Religion im Vergleich zu Gewerkschaften, politischen Parteien, der Presse, Kultur, Sport, Wissenschaft oder Forschung privilegiert?
In diesem CARF-Reflexionstreffen werden wir versuchen, Antworten auf diese und andere Fragen zu geben, und zwar aus der Hand von Silvia MeseguerProfessor für Staatskirchenrecht an der Universität Complutense in Madrid und korrespondierender Akademiker der Königlichen Akademie für Jurisprudenz und Gesetzgebung.

KIRCHENFINANZIERUNG

Kollaborierende Partner

CARF Begegnungen Logo Rom Berichte

Logo Web

A VOCATION 
DIE IHRE SPUREN HINTERLASSEN WIRD

Hilfe bei der Aussaat
die Welt der Priester
JETZT SPENDEN